Lernen durch Engagement

Lernen und Gutes tun. Gesellschaftliches Engagement an Schulen.

  • Grundschüler üben in Deutsch das betonte Vorlesen und bieten für einen Kindergarten Märchenstunden an; davon profitiert sowohl die Lese- und Sprachkompetenz der Schüler als auch die Angebotspalette des Kindergartens.
  • Mittelstufenschüler setzen sich im Sozialkundeunterricht mit den Auswirkungen des demographischen Wandels auseinander, in Biologie lernen sie die Ursachen für Demenzerkrankungen. Gleichzeitig führen sie mit Bewohnern eines Seniorenheims Übungen zum Gedächtnistraining durch, da den Pflegekräften kaum Zeit für solche Förderangebote bleibt.
  • Realschüler beschäftigen sich in Biologie mit Ökosystemen und heimischen Pflanzen und legen in Kooperation mit dem Umweltschutzverein einen Naturlehrpfad mit Infotafeln zum lokalen Ökosystem an. Ein brachliegendes Wiesenstück droht sonst zur Müllkippe zu verkommen.
  • Oberstufenschüler behandeln in Sozialkunde und Erdkunde das Thema Stadtplanung und erarbeiten im Zuge einer Neugestaltung in Kooperation mit dem Planungsreferat ein Gestaltungskonzept für eine schulnahe, kommunale Parkanlage. Dabei erheben sie mittels einer Befragung die Bedürfnisse der Anwohner, denn deren Interessen sollen in Stadtplanungsprozessen stärker einbezogen werden.

Was ist “Lernen durch Engagement” (LdE)

Wie die Beispiele zeigen, eignet sich Lernen durch Engagement für alle Schulformen, Altersstufen und Unterrichtsfächer. LdE ist eine Lehr- und Lernform, die gesellschaftliches Engagement von Schülern mit dem fachlichen Lernen im Unterricht verbindet. Schüler erwerben durch das Programm Demokratie- und Sozialkompetenzen und entwickeln dabei ihre Persönlichkeit weiter. Die praktische Anwendung des erlernten Wissens und der erlernten Kompetenzen ist ein Grundgedanke von LdE. Die Schüler engagieren sich nicht losgelöst von oder zusätzlich zur Schule, sondern das Engagement ist Teil eines handlungsorientierten, partizipativen Unterrichts und somit eng mit dem fachlichen Lernen verbunden. Das Engagement der Schüler wird im Unterricht gemeinsam geplant, reflektiert und mit Inhalten der Bildungs- und Lehrpläne verknüpft.

Handout Lernen durch Engagement (pdf)

Stiftung Gute-Tat bietet LdE-Kompetenz- und Beratungszentren in Berlin, München und Hamburg

An jedem Gute-Tat Standort unterstützt ein Team von qualifizierten LdE-Schulbegleitern Schulleitungen, Lehrer und Engagement-Partner bei der Umsetzung von LdE-Unterrichtsprojekten. Gerne besuchen wir Sie in Ihrer Schule, um in einem Erstgespräch über LdE zu informieren. Darüber hinaus stellen wir didaktisches Material zur Verfügung, helfen bei der Suche nach geeigneten außerschulischen Kooperationspartnern und stehen den Lehrern während der Durchführung ihrer LdE-Unterrichtsprojekte beratend zur Seite. Sämtliche Beratungsleistungen sind für unsere LdE-Partner kostenlos. Zudem ermöglichen wir Ihnen im Rahmen des landes- und bundesweiten Netzwerks einen intensiven Erfahrungsaustausch mit anderen LdE-Schulen sowie Lehrerfortbildungen.

KONTAKT: Sie haben Interesse Lernen durch Engagement in Ihrem Unterricht umzusetzen oder haben Fragen, dann wenden Sie sich gerne an uns

Lernen durch Engagement – Ein bundesweites Netzwerk Die Freudenberg Stiftung hat 2001 das Programm Lernen durch Engagement in Deutschland initiiert. Seitdem haben hunderte Schulen die Lehr- und Lernform in ihren Unterricht integriert. Heute koordiniert die Freudenberg Stiftung das bundesweite Netzwerk „Service-Learning –Lernen durch Engagement“, erforscht die Wirkung von LdE und veröffentlicht Fachpublikationen und didaktische Materialien. Zusätzlich haben sich – in Folge einer Qualifizierung durch die Freudenberg Stiftung – viele regionale Kompetenzzentren gegründet, welche die Schulen vor Ort bei der Umsetzung von LdE fachlich begleiten und beraten.

Lernen durch Engagement – Wissenswertes

Über die nachfolgenden Links erhalten Sie weitere Informationen zu LdE.

Das bundesweite Netzwerk „Service-Learning/Lernen durch Engagement“ http://www.servicelearning.de

Die Homepage der Freudenberg Stiftung http://www.freudenbergstiftung.de

FILM: Eine Einführung in LdE von unseren Schweizer Kollegen https://www.youtube.com/watch?v=ufdQMJwNqgQ

Den Beitrag zu Lernen durch Engagement bei Radio München (Interview mit Günther Launspach) hören Sie hier

LdE_Postkarte_Cover Spendenbutton LdE_Postkarte_rück