Gute-Tat-Marktplatz

Die Idee

Vertreter von Berliner Wirtschaftsunternehmen und gemeinnützigen sozialen Organisationen kommen für zwei Stunden in anregender Atmosphäre zusammen. Sie prüfen wechselseitig Engagementmöglichkeiten und treffen Vereinbarungen unterschiedlichster Art in jeder Größenordnung, die in den folgenden Wochen und Monaten realisiert werden. Tabu Geld: Bei den Vereinbarungen, die soziale Organisationen und Unternehmen treffen, handelt es sich ausschließlich um „geldwerte Vorteile“ in beiden Richtungen.
Lesen Sie mehr…

Hier finden Sie weitere Informationen zu unseren Marktplätzen, im besonderen aktuell zum 11. Gute-Tat-Marktplatz am 16. November 2016.