Freiwilligenmesse

08.01.2018 14:43

„Engagement im Stadtteil“

ist das Motto der Münchner FreiwilligenMesse 2018!

80 Ausstellerinnen und Aussteller informieren, beraten und begeistern die Interessierten mit den vielfältigen Möglichkeiten, aktiv zu werden.

FöBE, die Förderstelle für Bürgerschaftliches Engagement organisiert zumMal die erfolgreiche Münchner FreiwilligenMesse, die am 21. Januar 2018 im Gasteig stattfinden wird.

Mitveranstalterin der unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Dieter Reiter stehenden Messe ist die Landeshauptstadt München. FöBE rechnet wie in den letzten Jahren mit bis zu 6.000 Besucherinnen und Besuchern.

Bürgermeisterin Christine Strobl eröffnet die Veranstaltung. Der Kabarettist Christian Springer wird anschließend von der BR Redakteurin Ulrike Ostner zu seinem Engagement für den Verein „Orienthelfer“ interviewt.

Engagement im Stadtteil. Miteinander. Füreinander.

In jedem Stadtteil gibt es eine Fülle unterschiedlicher Möglichkeiten, Sinnvolles zu tun und Positives zu bewirken. Und das sozusagen um die Ecke oder sogar in der eigenen Straße. In Stadtteilbibliotheken und Grundschulen beispielsweise animieren die „Lesefüchse“ Kinder und Jugendliche durch Vorlesen zum Selberlesen. In den Kulturhäusern suchen Gastgeberinnen und Gastgeber Gesprächspartner für die „Dialogcafés“. Zuwanderer und Einheimische können hier unbefangen plaudern und dabei ihre Deutsch- und Kulturkenntnisse vervollständigen.

Aber auch andere Organisationen im Stadtteil freuen sich über Unterstützung: Kinder- und Familien- sowie Alten- und Service-Zentren, Jugend- und Nachbarschaftstreffs, Religionsgemeinschaften, Sportvereine oder Asylhelferkreise. Engagierte leisten mit Kleinigkeiten Großartiges, wenn sie sich mit Herz und Neugier einer Aufgabe zuwenden. Fachwissen ist zweitrangig – Jede und jeder kann etwas, woran sie oder er andere teilhaben lässt, ohne gleich allzu viel Zeit investieren zu müssen.

Die Besucherinnen und Besucher können sich gezielt darüber informieren, wo sie gebraucht werden und welches Engagement zu ihren Neigungen und zeitlichen Möglichkeiten passt!

Die Gäste erwartet ein attraktives Rahmenprogramm mit Live-Musik, interessanten Kurzvorträgen, Filmen und Erfahrungsberichten von freiwillig Engagierten.

Auch Gute-Tat ist natürlich mit einem Infostand vertreten und freut sich auf euren Besuch.

KOMMT DOCH MAL VORBEI!

So 21. Januar | 10 bis 17 Uhr
Kultur- und Bildungszentrum Gasteig, Rosenheimer Straße 5, 81667 München 
S-Bahn (Haltestelle Rosenheimer Platz) und Trambahnhaltestellen in unmittelbarer Nähe.

Der Eintritt zur Messe ist kostenlos, der Zugang barrierefrei.