Aktuelles

Neue Mitarbeiterin

22.07.2020 - Berlin

Wir freuen uns über unsere neue Mitarbeiterin im Berliner Büro Kristina Bauerreiß. Kristina übernimmt die Koordination im Bereich Ehrenamtsmanagement und ist für unsere Ehrenamtlichen die direkte Ansprechpartnerin.

Willkommen Kristina!

BFD Stelle frei

22.07.2020 - Berlin

Bundesfreiwillige bzw. Bundesfreiwilliger zur Unterstützung im Bereich Ehrenamtsmanagement für unser Berliner Büro gesucht.

Eine ausführliche Stellenbeschreibung finden Sie hier

Bewerbungen bitte an berlin@gute-tat.de

Rückfragen gerne unter 390 88 222

Infoveranstaltungen

22.07.2020 - Berlin

Bis auf Weiteres finden die Informationsveranstaltungen in Form von Videokonferenzen statt.

Der Link für die Teilnahme geht Ihnen nach der Registrierung als Engel automatisch per Email zu oder wird Ihnen auf Anfrage zugesandt.

Die virtuellen Infoveranstaltungen finden immer dienstags um 12.30 Uhr und donnerstags um 18 Uhr statt. Bitte melden Sie sich vorab per Mail an berlin@gute-tat.de an.

Stelle besetzt

10.06.2020 - Berlin

Vielen Dank an alle, die sich bei uns für die Stelle der Projektkoordinatorin / des Projektkoordinators Ehrenamt beworben haben. Wir freuen uns, dass wir zwischenzeitlich die Stelle besetzen konnten.

Förderung jfsb

09.04.2020 - Berlin

Wir bedanken uns bei der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin für die Förderung von unserem Projekt “Vermittlung von ehrenamtlichem kontaktlosem Engagement”.

Wer mehr über die Jugend- und Familienstiftung erfahren will, findet hier Informationen.

Aus aktuellem Anlass

09.04.2020 - Berlin

Aus aktuellem Anlass: Das gesamte Gute-Tat-Team befindet sich im Homeoffice, daher sind wir momentan auch nur eingeschränkt telefonisch erreichbar, unter berlin@gute-tat.de aber für Sie da.

Um das Ansteckungsrisiko mit dem Corona-Virus zu verringern und die Ausbreitung zu verlangsamen, führen wir bei Gute-Tat bis auf Weiteres keine Informationsveranstaltungen und auch keine Einzelberatungen durch. Bereits registrierte Ehrenamtliche werden in unsere Projekte vermittelt – über den Einsatz entscheidet die jeweilige Partner-Organisation. Über Neuigkeiten informieren wir Sie hier auf unserer Homepage und über den Engel-Newsletter.

Um vielen Organisationen trotzdem auch jetzt helfen zu können, sind veröffentlichen wir hier eine stets aktualisierte Liste an „aktuellen Projekten“.

Wer jetzt helfen will, kann sich auch ohne Informationsveranstaltung bei uns online registrieren und tätig werden, melden Sie sich einfach bei uns unter berlin@gute-tat.
Projektliste

Des Weiteren haben wir für Sie eine Hilfe- und Hinweisliste für Berlin erstellt, denn Solidarität ist nun wichtiger denn je! → Hilfe- und Hinweisliste

Kommen Sie gut und gesund durch diese Zeit.
Mit herzlichen Grüßen
Ihr Gute-Tat Team

 

Bitte beachten

16.03.2020 16:42

Um das Ansteckungsrisiko mit dem Virus zu verringern und die Ausbreitung zu verlangsamen, ist es aktuell sinnvoll, unnötige Sozialkontakte zu vermeiden.

Zum Wohle aller werden wir bei Gute-Tat daher bis auf weiteres keine Informationsabende und auch keine Einzelberatung durchführen. 

Wer jetzt helfen will, kann sich aber trotzdem bei uns online registrieren und tätig werden.
Wir haben hier eine Liste mit den Projekten, in denen man aktuell helfen kann. Die Liste wird ständig aktualisiert:
Projektliste

Kommen Sie gut und gesund durch diese Zeit.
Mit herzlichen Grüßen
Ihr Gute-Tat Team

Rückblick Gute-Tat Marktplatz

12.12.2019 12:30

14. Gute-Tat-Marktplatz – Mehr Unternehmen und Teilnehmer als in den Vorjahren

Viele Berliner Unternehmen engagieren sich bei sozialen Projekten in der Hauptstadt. Um diese Aktivitäten weiter zu fördern, fand am 19. November der mittlerweile 14. Gute-Tat-Marktplatz im Hotel InterContinental statt. IHK Berlin, Handwerkskammer Berlin und die Stiftung Gute-Tat bringen dabei Unternehmen mit sozialen Organisationen zusammen, um neue Kooperationen zu vereinbaren. Der Gute-Tat Marktplatz stand unter der Schirmherrschaft des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Michael Müller.

Unter dem Motto „KOMMEN.REDEN.HANDELN!“ trafen sich hier rund 80 Vertreter von Berliner Wirtschaftsunternehmen und knapp 80 Vertreter von 44 gemeinnützigen sozialen Organisationen, um in anregender Atmosphäre Möglichkeiten eines Engagements unterschiedlicher Art zu initiieren. Diese konkreten Vereinbarungen werden in den darauf-folgenden Wochen und Monaten realisiert. Die Bandbreite der gemeinsamen Projekte ist groß: Die Unternehmen helfen beispielsweise mit Beratungs- und Weiterbildungsangeboten, Bewerbungstraining und Coaching für Jugendliche, sie bieten Hilfe bei Renovierungs- und Reparaturarbeiten, der Pflege und Aktualisierung von Webseiten oder der Erstellung von Informationsmaterial an, unterstützen mit der Bereitstellung von Räumlichkeiten oder anderen Sachspenden. Geld ist beim Gute-Tat Marktplatz tabu: Bei den Vereinbarungen, die soziale Organisationen und Unternehmen treffen, handelt es sich ausschließlich um „geldwerte Vorteile“ in beiden Richtungen.

Jürgen Grenz, Vorstand der Stiftung Gute-Tat, sagt: „Das Konzept „sozialer Marktplatz“ hat sich erneut als erfolgreich erwiesen: Die Teilnehmer kamen auf unkonventionelle Art miteinander ins Gespräch und jede Seite brachte ein, was sie am besten kann. Es hat sich auch 2019 bestätigt, dass es beim Gute-Tat Marktplatz um ein Tauschgeschäft mit gegenseitigem Gewinn geht.“

Praktikant/in für Gute-Tat gesucht

12.12.2019 12:23

Wir suchen für unser Büro in Berlin-Mitte eine Praktikantin oder einen Praktikanten, die oder der uns bei der täglichen Arbeit in der Ehrenamtskoordination unterstützt.

Voraussetzungen: (abgeschlossenes) Studium, Kommunikationsfähigkeit, gutes Deutsch, MS-Office Kenntnisse. Ausführliche Informationen im PDF Anhang.

 

 

Rückblick Benefizkonzert

12.12.2019 12:14 - Berlin

Klassikvergnügen am 28. November in der Philharmonie

Es war ein wunderbarer Abend mit vielen hochkarätigen Stars und einem charmanten Holger Wemhoff, der den Abend moderierte.

Höhepunkte des Benefizkonzerts, das die Stiftung Gute-Tat bereits zum zehnten Mal organisierte, waren Auftritte von Pablo Barragán, Nils Mönkemeyer, Ernesto Petti, Jan Vogler, Guoda Gedvilaite, Niklas Liepe und Michael Christian Durrant, dem Staats- und Domchor Berlin und dem Moritzburg Festival Orchester unter Josep Caballé Domenech.

Vielen Dank an alle Beteiligten und die Unterstützer [ec:ko] communications GmbH, Hotel Steigenberger, Hostel One 80°, Hotel Marriott, Bayer und Plischka Logistik.

Herzlichen Dank auch an den Fotografen Daniel Pasche, der uns diese wunderschönen Fotos zur Verfügung gestellt hat.